20.03.2020 Freitag  Deutsche Einzelstrecken-Meistschaften finden nicht statt

Einen Tag, nach dem die International Lifesaving Federation die Weltmeisterschaft im September in Riccione abgesagt hat, steht nun auch fest, dass die Deutschen Einzelstrecken-Meisterschaften 2020 nicht stattfinden werden. Diese sollten am 9. und 10. Mai in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf (Westfalen) ausgetragen werden und als Qualifikationswettkampf für die WM dienen.

Weiterhin entfallen alle geplanten Bundeskader-Maßnahmen bis Ende Mai.

Weitere Informationen findet ihr im beigefügten Rundschreiben RS 2020-032.

Datei(en)
dlrg-mitmachen-rettungssport-absage-dem.pdf (88.01 kB)
In Verbindung stehende(r) Artikel
Weltmeisterschaft im Rettungsschwimmen abgesagt

Von: Fachbereich RettungssportQuelle: Bundesverband

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Fachbereich Rettungssport:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden